Jump to content
T300D

Rennsemmel und Gixxer in Oschersleben

Recommended Posts

Moin Gemeinde,

 

mitte Juni war es wieder soweit.

Ich war mit Eddy und nem Freund hier aus KS in Oschersleben spielen.

 

Wir hatte super Wetter. (um die 24°C, trocken und wechselnd bewölkt)

Fahrer und Reifen hatten somit keinen Streß.

 

Wir hatte viel Spaß, den ein oder anderen Mitstreiter überholt und ich habe gelernt, daß ich noch einiges an Zeit auf der Strecke habe liegen lassen.

Da arbeite ich dann im August dran.

 

Lustig war die Fahrerlager-Katze mit ihren 4 Kleinen. (Eddy, oder waren es 5?)

Ne echte Renn-Katze und man muß ja sagen, im Osten sind ja wirklich ALLE rennsportbegeistert. :pro:

 

osl_01.jpg

 

Danke an Pixel-Race für die schönen Bilder. (auch abseits der Rennstrecke)

Das war für mich das erste mal OSL. Freue mich schon auf August, da geht es dann an die Feinarbeit.

 

 

\\ Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach Leude,

 

ja, es war mal wieder an der Zeit genussvoll Hochoktaniges zu verbrennen & schwarze Striche auf die Strecke zu malen :biggergrin: :biggergrin: :biggergrin:

Carsten hatte sich den Termin bereits ausgesucht & die Rennsemmel ist gerade rechtzeitig fertig geworden um mit teilzunehmen.

 

20180619_061666isxg.jpg

 

Der letzte Besuch in Osche ist bereits 9 Jahre her & so war der Streckenverlauf zwar noch im Kopf, aber die Brems- & Einlenkpunkte mussten neu ausgelotet werden.

Das Wetter war, wie Carsten schon schrieb, opti. Sehr angenehm, nicht zu warm & vor allen trocken.

Nach dem man sich traut etwas schnellen in die Ecken rein zu halten als einem das gute Gefühl vermittelt, sind dann auch einige Sekunden gepurzelt.

Die Eintöpfe allerdings waren schon nerfig, man bremst gefühlt auf der letzten Rille & die Dinger ballern noch mit voll gespanntem Hahn an einem vorbei :taunt:

Mit dem neuen Power RS hat Michelin das Ei wohl neben das Nest gelegt, der hintere sah am Ende des Tages recht fürchterlich aus.

 

p62016827ws3f.jpg

 

So wurde für den nächsten Tag mit etwas Bauchweh auf die mitgebrachten Slick´s umgerüstet. Ich & Slick´s, na ich weiß nicht ob das funzt, ob die Rennsemmel genug Druck hat & vor allem ob mein Fahrvermögen ausreicht um die Pellen auf Temperatur zu halten. Mit so glattem Gummi kann man nicht rumschlawenzeln sonst gehts glatt ins Aus wenn die kalt werden. Auch das 190iger Hinterrad auf der 5,5er Felge war so dermaßen rund das ich mir nicht vorstellen konnte das dass funzt.

 

p61916763jsm3.jpg

 

Aber was soll ich sagen, die Bedenken waren um sonst. Das Fahrgefühl war fast identisch mit dem RS aber der Grip war spürbar besser so das es noch ein paar Grad weiter runter gehen konnte & das Laufbild ist im Vergleich zu dem Michelin, exzellent. Fein strukturierte Oberfläche, genau so wie es sein soll, dass macht Spass.

 

p6201681pesf0.jpg

 

Das mit den Renn-Katzen war in der Tat sehr putzig mit anzusehen wie sich die 4 Kleinen ganz unbekümmert trotz der vielen Leute & des Motorenlärms da tummelten, während Mama ganz entspannt im Gras relaxte. Allerdings hat die Idylle ein unschönes Ende genommen, so wie mir Jonny gestern auf dem Nürburgring erzählte. Aus Sicherheitsgründen wären die Katzen entfernt worden & mir ist nicht bekannt auf welche Art & Weise.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Gemeinde,

 

es war mal wieder soweit. Eddy und ich waren nochmal in Oschersleben im "Bälleparadies für Erwachsene".

 

Das Wetter war etwas frischer als im Juni, aber bis auf den Mo-vormittag mit etwas Regen ok.

Ich konnte am Mo-morgen einen Turn fahren, dann fing es an naß zu werden. In Anbetracht der Aussicht auf trockenes Wetter habe ich auf eine Probefahrt im nassen verzichtet und geduldig - wie fast alle Anderen auch - gewartet.

Ab Mittag hieß es dann aber .... Drosselklappen auf! :-)

Der Dienstag war durchweg warm und trocken. (um die 20/22°C)

 

Es hat wieder nen riesen Spaß gemacht. Und ich habe wieder ne Menge dazu gelernt.

Schnell fahren ist weit mehr, als nur früh ans Gas und als Letzer bremsen. Da gibt es noch viele Dinge, mit denen man schnell fahren kann UND das Risiko klein hält.

Und so konnte ich noch mal 3,5 s von der Zeit im Juni abfeilen, ohne mich unwohl zu fühlen.

t300_01.jpg

 

Und andersrum war auch fein

 

t300_02.jpg

 

Und ich bin von den Reifen wirklich begeistert.

Die Bridgestone S21 spielen wirklich gut mit. Nach insgesamt 4 Tagen auf der Strecke zeigen die kaum Verschleiß.

Das ist sicher auch der Verwendung von Reifenwärmern (Stufe: 50°C) geschuldet. Hält man die Pellen immer schön warm, hat das große Vorteile auf Verschleiß und Fahrverhalten.

 

t300_vr.jpg

 

Und hinten auch ein super Laufbild

 

t300_hr.jpg

 

 

Jetzt muß ich in die gelernten Punkte erst mal eine gewisse Kontinuität reinbringen und dann alles in einer Runde "aneinander hängen".

Ich denke, da sind nochmal 1 - 2 s drin, ohne das Risiko zu erhöhen.

 

Das ist das Ziel!

 

\\ Carsten

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

:top: Danke für den netten kleinen Bericht! Habe ihn neidvoll und annerkennend angesehen! :top:

 

Irgendwann möchte ich auch gerne mal auf eine Strecke. Mmm, irgendwie will ich das aber schon seit 3 Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alex,

 

irgendwann solltest Du Dich mal entscheiden...

Also, großes Ziel für 2019: ein Termin auf der Renne :top:

 

Carsten & ich werden das auf unbestimmte Zeit beibehalten.

Wir können Dich ja über geplante Aktionen informieren.

Da sind zwar immer genug Leute anwesend, aber es macht mehr Spass wenn da 1-2 bekannte Gesichter dabei sind. :biggergrin:

 

und ausserdem wollt ich ja auch noch ein paar Worte dazu schreiben.

Also....

Share this post


Link to post
Share on other sites

...mach ich mal einen neuen Poooost auf.

 

Ungeplant bin ich durch das Pech eines anderen zu dem Termin gekommen.

Weil es im Juni bereits gut gelaufen ist & so Spaß gemacht hat, warum nicht die Buchung übernehmen.

 

Dem Ehrgeiz geschuldet will man doch besser werden & wie so oft haben die Götter den Schweiß vor den Erfolg gesetzt.

So war das Ziel nicht unbedingt die Rundenzeit zu verkürzen, sondern die Strecke besser kennen zu lernen, die Punkte genauer zu definieren & die Linie besser zu treffen.

So viel zum Vorsatz, aber, raus auf die Strecke & Gas Gas Gas, Gaskrank halt :biggergrin:

 

Das hatte natürlich den Nachteil das dadurch teilweise die Linie verbrannt wurde & somit die Zeiten sich um 1-2 Sek. verlängert haben. Aber seis drum, es macht sooooo Spaß wenn der Triple brüllt & der Zeiger dem roten Bereich entgegenstrebt :whistle:

Das rumbummeln hatte dann Auswirkung in der Form das mich die Rennleitung am 2 Tag nachmittags doch in die nächst langsamere Gruppe gesteckt hat. Na ja, aber wie das so ist wenn man eine Liga absteigt, man ist wieder bei den schnellen & hat was zum überholen :fiend:

 

70_ds3_058172irp.jpg

 

Dennoch wurde der Ehrgeiz durch einen Boxenmitbewohner weiter angefacht. Moped: MT09, er ca 125kg, seine Rundenzeit 10-12 Sek. weniger als meinereiner mit der Rennsemmel. Also, da geht noch was. Im bevorstehenden Winter wird die Gabel überarbeitet & noch etwas an dem Motor gefeilt :pose: mal sehen was in 2019 wird :furious:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:top::applause: Danke das du/ihr uns das "mitleben" lasst!! Schöne Foto`s auch noch "nebenbei" :photo:

 

Gruß vom Fussel :mohawk:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

 

nach kleinem PN Austausch mit Eddy über Rennstreckenerfahrung mit T300 Schwermetall klinke ich mich hier mal mit ein und berichte auch mal von meinen Erfahrungen.

 

Seit ca. 3 Jahren bewege ich meinen Cafe Racer Umbau auch hin und wieder mal auf der Rennstrecke, mein Jahreshöhepunkt ist dabei immer das Built not Bought

auf dem Spreewaldring.

guckst du hier:

https://www.facebook.com/racecafeberlin/?hc_ref=ARTDxHDPTHJDsQNFaqroTfhpymnUXOpAz6LlwJAbTy2pz1XySN8Kcx4Uc6O-_SL42ZA&__tn__=kC-R

 

Mal ein paar Eindrücke vom Spreewaldring:

ajw9ppmx.jpg

 

Wenn´s schleift biste tief :gash:

 

(Ich muss hier noch an meiner mehr an meiner Körperhaltung feilen und den Kadaver weiter raus hängen um das Moped nicht so schräg fahren zu müssen...)

 

kpxjmd9f.jpg

 

 

Die Gruppen sind bunt gemischt, die mir zugeteilte ist die sog. "BnB Open" alles was 4 Ventile hat und /oder vor Kraft nicht laufen kann. Auf dem engen Spreewaldring spielt Leistung eher eine untergeordnete Rolle, fehlende Leistung wird durch Wahnsinn Fahres kompensiert.

 

 

ld9txety.jpg

 

 

 

 

Ich nenne es "Herrenreiterposition". Resultiert aus der höheren Sitzbank - der Tanklinie wegen und meiner stattlichen 170cm mit Arme hoch. :biggrin:

 

 

qlvb4fys.jpg

 

Wenn man am Vorabend des Qualifyings reichlich an der Party teilnimmt, darf man sich im Ergebnis über einen Startplatz am Ende des Feldes nicht wundern...

So konnte ich dann wenigstens im Rennen noch ein paar Mopeds überholen und mich ganz kurz wie ein kleiner Rossi fühlen.

 

:frisk: :frisk: :frisk:

adetk5o9.jpg

jfyeqm8r.jpg

 

 

Mein Fazit:

 

Auch mit der T300 habe ich ne Menge Spaß auf der Rennstrecke, schnellere wird´s immer geben.

 

Aber nichts ist schöner als in Oschersleben eine S1000RR auszubremsen und zu überholen, liegt logischerweise an dem Fahrer derselben - schön ist es trotzdem!

 

 

@Eddy:

 

Wenn du das nächste mal in OSL buchst, melde dich dochmal, dann klinke ich mich da mit ein. Ich habe nur 200km bis dahin, das geht mal fix für einen Tag zwischendurch.

 

 

 

mit motorsportlichen Grüßen in die Runde!

 

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo David,

 

:-) :-) das sieht doch schon mal sehr gut aus ... und das Wichtigste ist ja der Spaß an der Sache.

 

Und das ist schon nen cooles Renn-Gerät, dias Du da bewegst.

Und ja, mit dem Oberkörper mußt Du noch etwas arbeiten, damit Du noch etwas Schräglage aus dem Moped rausbekommst, sonst geht es Dir auch mal schnell wie dem, für den Eddy beim 2. Termin eingesprungen ist.

Aber das sagst Du ja selber ....

 

Und für 2019 werden wir sicher nen gemeinsamen Termin in OSL hinbekommen.

Ich beobachte schon mal die Veranstalter, aber derzeit hat noch keiner die Termine für OSL bestätigt.

 

Mal sehen, bis dahin müssen die Reifenwärmer noch etwas drauf bleiben. ..... :-)

 

\\ Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Up,

irgendwie hab ich da was vergrisknaddelt

denn ich hatte bereits auf den Beitrag von David geantwortet...

 

Seis drum.

Ja David, cooles Eisen das Deinige. Sieht spartanisch aus, so wenig wie möglich, so viel wie nötig. Mehr braucht es nicht um Spass zu haben.

Um Termine hab ich mich bisher noch garnicht gekümmert, dass las ich mal so auf mich zu kommen, der Carsten hat das mehr im Blick.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eddyyyy!!!

 

Triple M hat die Termine 2019 für OSL online .... :mohawk:

Ende Mai, Anfang Juli und Ende August.

 

--- Nimm 3 zahl 2 ---- :clown:

 

Mal sehen, wann Doc Scholl die Planung online stellt.

 

 

Also, Urlaubsanträge auf den TIsch .... es geht looo-hoos! Striche malen .... :artist:

David plant Benzin sinnvoll zu verbrennen und Du hattest mir auch noch einen Namen für 2019 genannt.

 

Dann wäre ne halbe Box schon voll. :-)

 

 

 

\\ Carsten

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Gemeinde,

 

soooo, ich habe bei Triple-M den Termin in OSL am 8. und 9. Juli mal eingebucht.

 

Vielleicht will ja noch jemand mit. :-)

Sind in allen Gruppen nur noch wenige Plätze frei, na denn ... auf das die Sonne scheint, im Juli.

 

:biggrin:

 

\\ Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin in die Runde!

 

Meine Planung startet auch langsam...

Unter nachstehendem Link sind die Termine der Racing Academic Oschersleben aufgeführt:

 

https://www.motorsportarena.com/Motorrad/Motorradtraining/Motorradtraining/Motorradtraining.html

 

 

Zur Zeit läuft da wieder bis 14.12.18 die Gutscheinaktion, für 170 anstatt 210 ( für ein Training).

Ich kaufe mal prophylaktisch mindestens einen, Termin steht für mich noch nicht fest.

Für nähere Infos gerne PN

 

 

8.7-9.7. überschneidet sich wahrscheinlich mit dem Build not Bought bei mir, da gebe ich Rückmeldung.

 

@ Carsten: In OSL ist immer gutes Wetter!

 

P.S.

Schon jemand Erfahrungen mit Poznan oder Most gemacht?

Sachsenring reizt mich auch irgendwie( MotoGP Strecke 😎)

 

Grüße!

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rennfahrer 😉

 

Ich habe jetzt mal den Herrentag in Oscherleben festgemacht(30.05. Racing-Academy).

 

Und dann noch den Sachsenring Termin am 02. - 03.09.19(TripleM)

 

Würde mich freuen auf gleichgesinnte zu treffen!

 

Mit motorsportlichen Weihnachts- Grüßen.

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo David,

 

Most und Sachsenring bin ich schon gewesen.

 

Most damals noch mit meiner 12er Daytona. Und damals noch mit der schnellen Schikane am Ende Start-Ziel direkt in die lange und schnelle Links.

 

Holla! Mit 230 durchs Nadelöhr und dann 270 Kg überreden nach links zu kippen ..... Da wird Massenträgheit erlebbar. :-)

Und aus der Spitzkehre raus beim Gas anlegen nach innen lenken weil es so sanft über den BT50 am Vorderrad schiebt.

Das bleibt in Erinnerung ... :-)

 

Nach dem Umbau auf die wohl sehr langsame Schikane nach Start-Ziel soll die Strecke einen anderen Charakter haben. Das Layout kenne ich nicht.

 

Sachsenring hatte ich nur ein Tag "Regentrainig". Berg und Tal, ziemlich viel "links" und viel blind.

Meine Welt ist das nicht so .... ich sehe lieber, wo ich hinfahre. Gerade, wenn es so flink ist.

Aber vielleicht lerne ich das ja noch. :-)

 

 

 

\\ Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

So werte Gemeinde,

 

ein frohes neues Jahr mit viel Spaß und trockenen Kilometern auf dem Moped.

 

ich trau mich mal .... :whistle:

 

Über die Feiertage war ja viel Zeit und schlechtes Wetter ... da habe ich mal ein kleines Filmchen von Oschersleben gebaut.

 

Also, bevor ihr klickt, bitte die guten Lautsprecher einschalten auf dem Handy die Ohrstöpsel verwenden ....

Und bei der Lautstärke etwas Gas geben ....

Helden brauchen Phon!

 

Hier geht´s zum Drama! :starwars:

 

\\ Carsten

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schick!

Da juckts mir gewaltig in den Fingern...

 

Gruß

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

:biggergrin::top: Gefällt!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

alter (ver)heizer, scheee wars...

Dieses Jahr wieder, auf jeden Fall.

 

Nils,

Moped einpacken, mitfahren, Spass haben, fertig :gash: :gash: :gash:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war bisher noch nie auf so einem Rennkurs außer zum Super Moto Training auf einer Kart-Bahn. Das wäre komplett Neuland!

Ist das dann da die richtige Veranstaltung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alex,

 

des is relativ schnuppe, jede Reise beginnt mit dem 1. Schritt.

Wichtig dabei ist:

- ein Veranstalter der unterschiedlich schnelle Gruppen im Programm hat & das haben sie eigentlich alle

- eine Strecke die nicht zu lang ist damit man sie möglichst schnell im Kopf hat. Nordschleife wäre also ungeeignet zum anfangen

- eventuell ein Veranstalter der in der/den ersten Turn/s Instruktorenfahren mit anbietet die einem mal die Linie zeigen

 

An sonsten, nicht übertreiben, langsam reintasten, Strecke kennen lernen, Speed kommt dann mit der Zeit von alleine :dog:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Carsten,

 

Cooles Video!

Man sieht, du kennst die Linie in Oschersleben. Und gleichzeitig sieht man das viele andere die Linie nicht kennen😉.

 

Echt gut!

 

 

@ Alex

 

 

Ich kann dir die Rookie Schule bei Hafeneger Renntrainings nur allerwärmstens empfehlen.

https://buchungssystem.hafeneger-renntrainings.de/termine.php

 

Habe ich seinerzeit auch gemacht, da bekommst du wirklich was beigebracht. Mein Instruktor war Dario Guiseppetti, ehemals IDM und Moto3 Pilot. Wenn der dir einen erzählt kannst du davon ausgehen das er weiß wovon er spricht...

 

Da werden dir alle schlechten Angewohnheiten aus 20 Jahren Motorrad fahren ausgetrieben.

 

Und da kann man auch mit ner T300 antreten ohne Angst zu haben das man da deplatziert ist.

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nabend Leude,

 

so, hab mich endlich dazu durchgerungen & 2x Osche angemeldet bevor alle Termine vergeben sind.

17./18.6. mit Doc Scholl &
8./9.7. mit Triple M

 

Falls es den ein oder anderen auch gelüstet, ist immer schön wenn ein o. zwei bekannte Gesichter mit dabei sind.

Fix solltet Ihr machen, die freien Plätze gehen bereits zu neige.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke David für die :flowers:

 

Leider gibt es immer noch (zuviel) Leute, die die Linie noch -viel- besser kennen als ich. :flirt:

Aber daran will ich auch 2019 wieder arbeiten.

 

@ Alex und Nils:

 

Ja auf geht´s, einfach mal ein paar € in die Hand genommen und zwei Tage buchen.

 

Da wird einem kein Kopf abgerissen und man ist auch nicht der Einzige Ring-Neuling.

Auch bei DocScholl ist man in den Instruktoren-Gruppen gut aufgehoben. Habe ich z.Bsp. in Groß-Dölln gemacht.

 

Und glaubt mal nicht, da sind nur Rennsemmeln unterwegs. Es fährt da eigentlich alles was es auf der Straße auch gibt.

Naked Bikes, (Super-)Dukes, Tourensportler, .... das volle Programm.

 

Also .... frische Reifen, Öl, Luft und Kette checken .... --> Anmelden! 17.0-018. Juni, OSl mit DC

 

Man gibt im Jahr so viel Geld (unbewußt) aus .... da ist das hier wirklich gut investiert.

Das vergißt man nicht, da macht´s die beiden Tage mehr als einmal "Klick"!

Oder auch "Chrrrrr". :fiend:

 

Und Außerdem: Es macht ein riesen Spaß mit soviel gleichgesinnten Reifen abzufahren ... :-)

 

Und nicht vergessen: Wir sind jetzt in dem Alter, wo wir mit 20 immer von "später mal" geredet haben. :goodbye:

 

\\ Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Was muss ich denn an Kohle rechnen für die zwei Tage?

Ich wär da schon mal heiss drauf.

Es hat mir aber bis jetzt immer zu viel gekostet.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...