Zum Inhalt wechseln


Foto

Sprint T300 Elektrik tot nach Einschalten mehrerer Stromverbraucher

elektrik Sicherung Leitungssicherung Sotaler Stromausfall

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Triumphgrün

Triumphgrün

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 12. März 2018 - 06:39

Tach werte Gemeinde.

 

Meine T300 startet eigentlich gut. Schalte ich das Licht ein und drücke zusätzlich beispielsweise den Fernlichtschalter stirbt die Maschine augenblicklich ab und alles scheint stromlos. Also alle Kontrollleuchten sind aus  etc. Nichts geht mehr. Es ist auch kein Klicken eines Relais beim Versuch des wieder Einschaltens zu hören. Als ob ich keine Batterie drin hätte. 

Klemme ich jedoch die Batterie ab und schließe sie wieder an ist alles normal...Bis ich wieder "zu viele" Stromverbraucher einschalte. Dann geht de Spaß wieder von vorne los. 

Hat hier jemand eine Idee ? Laut eines hier heruntergeladenen Schaltplans für die Sprint konnte ich es soweit einkreisen, das evtl. eine "Leitungssicherung" ursächlich sein könnte. Wo steckt die und kann es überhaupt sein, dass sich die sich ohne Spannung wieder zurücksetzt ??

 

Merkwürdig ist, was merkwürdig ist.

 

Vorab schon mal vielen Dank

Christian



#2 trident750+900ingo

trident750+900ingo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 67 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:55444 Seibersbach

Geschrieben 12. März 2018 - 09:36

Hallo,

Die Spannungsversorgung der Scheinwerfer ist bei den Doppelscheinwerfern über die weiße Leitung von der Lima, der Minus dagegen nur über die dünnere Leitung welche dadurch höher belastet wird und gerne im Stechverbinder zu heiß wird und den Kontakt verliert und verbrennt.

Leitungssicherung 55 "eigentlich" nur für US Modelle aber auch schon hier gefunden, ist eine 30A Sicherung die extra verbaut ist.

-sind alle Anschlüsse fest und sauber (ohne Oxidschicht ) an der Batterie angeschlossen?

-ist der Masseanschluss fest?

-alle Steckverbinder sauber und fest oder schon angekokelt?

-Relaisanschlüsse iO?

-fällt die Spannung an der Batterie ab?

-Spannung an weißer Leitung (für Scheinwerfer) ok?

-Stecker 49 Alarmanlage ok?

so nun viel Spaß beim Prüfen.

Viel Glück

Ingo



#3 Triumphgrün

Triumphgrün

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 13. März 2018 - 08:35

Vielen Dank für die ausgiebige Info. Werde das eine oder andere in den nächsten Tagen prüfen. Der Batterie ging es gut - ohne Leistungsabfall. Kontakte prima, Masse auch. 

Sobald ich näheres weiß, poste ich das hier. Schaun´wir mal.

Christian



#4 Jochen

Jochen

    Advanced Member

  • Moderators
  • PIPPIPPIP
  • 8.411 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Krefeld

Geschrieben 14. März 2018 - 08:49

Moin Christian

 

Hast Du mal den Stecker von der Batterie zum Hauptkabelbaum geprüft ?

Das zweipolige Teilchen korrodiert gerne mal.

Bei meiner T400 war dies die Ursache für die beschriebenen Probleme.

Nach der Reinigung war alles wieder ok.

Elektriktrickzauberei ...

 

 

Gruss, Jochen !


“Zähmen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen
und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.“
Albert Einstein


#5 Triumphgrün

Triumphgrün

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 07. April 2018 - 05:46

Vielen Dank für die Tipps. Bin immer noch nicht dazugekommen. Die Arbeit...

Melde auf jeden Fall , wenn ich mehr weiß. Sollte doch bald mal klappen.

Bis denne Christian



#6 trident75

trident75

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 61 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:T300, T3, Motorsport, Musik, Rothaus .....

Geschrieben 13. April 2018 - 01:07

Moin Christian

Falls Du 'nen Test- bzw Tauschakku oder Unterstützung brauchst, einfach per PN melden..

 

Gruß aus F-hain

Uwe



#7 Triumphgrün

Triumphgrün

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 20. Juli 2018 - 04:40

Vielen Dank Euch allen!

Der Jochen hatte recht. Korrosion... dollet Ding. Nach der "Überarbeitung" lief wieder alles :-)  Und an Uwe aus F-Hain: Vielen Dank für Dein

Angebot mit dem Akku. 

Tolle Ecke hier. Ich freu mich.

Eine neue Zickerei hat die alte Dame dann doch noch ausgebildet. Zur Zeit hält sie gerne die Drehzahl nach dem Auskuppeln. Geht also nicht auf Leerlaufdrehzahl zurück. Operiere grade und schaue was da faul ist.

Vielen Dank und weiterhin tolles Mopedwetter!

Gruß aus dem Speckgürtel Berlins.

Christian 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0